Ayurveda Massage

Ayurveda, „die Wissenschaft vom Leben“ ist ein aus Indien stammendes ganzheitliches System zur Gesundheitserhaltung und Heilung auf körperlicher, geistiger und emotionaler Ebene. Die lebensbejahende Wertschätzung des Einzelnen zeigt sich in dem sanskrit Begriff „snehana“: Sneha bedeutet sowohl Öl als auch Liebe. Und Ölanwendungen (snehana) spielen eine zentrale Rolle im Ayurveda.

Im Bereich der Gesundheitsvorsorge wird regelmäßiges Abhyanga, eine mit individuell abgestimmtem, warmen Öl ausgeführte Ganzkörper- Massage empfohlen. Dies erhöht unsere Widerstandskraft, regt den Stoffwechsel an und hilft (am besten in Verbindung mit einer Schwitzbehandlung) Giftstoffe auszuleiten, es hält den Körper geschmeidig, fördert gesunden Schlaf, stärkt unser Nervensystem und unsere Sinnesorgane , um nur einige Vorzüge zu nennen.

Sind wir aus dem Gleichgewicht geraten, haben innere und äußere Ölbehandlungen ihren Platz im Heilwesen der ayurvedischen Lehre.

Harmonie zwischen dem Menschen und seiner Umwelt, den Elementen, die ihn umgeben, ist das Ziel. Und so freut es mich besonders, dass ich Ihnen Massagen mit hochwertigen Ölen anbieten kann, die nach klassischen Ayurveda Kriterien mit europäischen Heilpflanzen (kba Qualität) hergestellt wurden. Aber auch Öle aus indischer Produktion kommen zur Anwendung wie z.B. das wunderbare Gesichtsöl mit Sandelholz und Safran.

Harmonische Streichbewegungen ermöglichen die Aufnahme der nährenden Inhaltsstoffe und können ein Gefühl von Angenommensein und Ganzheit entstehen lassen.

Körper und Geist erfahren tiefe Entspannung.

Mit meinen Massagen möchte ich Ihnen ermöglichen, einen positiven Bezug zum eigenen Körper herzustellen. Die Behandlungen können Impuls zu einem bewußten Umgang mit sich selbst (Ernährung, Körperpflege, Alltagsrhytmus) geben.

Sollten Sie eine umfassende ayurvedische Behandlung wünschen, informiere ich Sie gerne weiter (siehe auch unter Links).