Yoga Einzelunterricht bei individuellen Bedürfnissen oder Beschwerden

 

Wenn Sie besondere Bedürfnisse oder Beschwerden haben, kann der Einzelunterrricht für Sie

stimmiger sein als die Teilnahme am Gruppenunterricht.

Einzelunterricht hat im Yoga eine lange Tradition und war die erste Form der Vermittlung und

Weitergabe von Yoga überhaupt. Später vertrat z.B. Sri T. Krishnamacharya die Auffassung,

dass die Yoga- Praxis dem Übenden angepaßt werden sollte, Yoga folgerichtig also unabhängig von

Alter, Konstitution, Beruf, Geschlecht (er war einer der ersten, die Frauen unterrichteten!) und der

Lebenssituation geübt werden könne. Hieraus entwickelte sich, besonders auch dank des

bemerkenswerten Einsatzes seines Sohns Sri T.K.V. Desikachar das therapeutisch ausgerichtete Yoga

zur Unterstützung in Heilprozessen, im deutschsprachigen Raum vor allem von R. Sriram verbreitet.

Motivation für den Einzelunterricht kann der Wunsch nach Veränderung sein. Sei es, dass sie

Ihre Yogapraxis vertiefen, Beschwerden heilen oder lindern, mit Krankheit oder Stress umzugehen

lernen, körperlich und geistig belastbarer sein oder mehr Gelassenheit im Alltag finden wollen...

Oft sind es auch nur kleine Veränderungen, die unser Leben bereichern können!

 

Anne Ott, Yoga Gruppen- und Einzelunterricht,   Hauptstr.80,    CH-3986 Ried- Mörel

Tel. +41 (0)27 927 13 29  / +41 (0)76 296 82 84 (mob.)  / anne_ott@icloud.com